Immanuel-Krankenhaus Rheumaklinik Berlin-Wannsee u. Zentrum f. Naturheilkunde

· 4 Bewertungen · 7624 Seitenaufrufe

14109 Berlin
Telefon: 030/80505-0
Fax: 030/80505-288
Webseite: www.immanuel.de

Ist das Ihre Klinik? Missbrauch melden

  • Klinik für Rheumaerkrankungen
  • Klinik für Naturheilverfahren

Beschreibung

Eine Spezialklinik für Orthopädie, Rheumaorthopädie, Rheumatologie, Osteologie und Naturheilkunde werden Menschen mit chronisch-schmerzhaften und/oder chronisch-entzündlichen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates wie z. B. chronischen Rückenschmerzen.

Für entsprechende Behandlungen sind die Abteilungen speziell ausgerüstet und können eine erstklassige Versorgung anbieten. Besondere Abteilungen des Immanuel Krankenhauses Berlin-Wannsee sind das Womens Health Center und das Naturheilkundezentrum.

Öffnungszeiten

Zurzeit sind keine Öffnungszeiten verfügbar.

Bewertungen u. Meinungen

Wie ein Lottospiel!

geschrieben am 13. November 2013 von Orwella (Orwella eine Frage stellen)

Aufmerksam geworden durch

Einweisung durch einen Arzt

Grund des Besuches

Akute Beschwerden

Krankenversicherungsart

Gesetzliche KV

Krankenhausorganisation:


Geregelter Ablauf mit frühem Wecken. Überwiegend nette und sehr nette Schwestern außer man stört während der Übergaben. Unter dem heutigen Zeitdruck kommt es dennoch zu Missverständnissen. Empfehlung: Wenn einem etwas komisch vorkommt oder der Ton nicht passt, einfach nett ansprechen - dann klappt es auch.

Ausstattung:


Nette kleine, saubere, aber eher praktisch eingerichtete Zimmer mit kostenlosem TV. WC und Duschen leider nicht im Zimmer. Dafür aber eben nicht so steril. Technisch gut ausgestattet im Untergeschoss inkl. Schwimmbad und Kältekammer.

Behandlungsverlauf:


Der Stempel einer Diagnose klebt umgehend nach der Erstuntersuchung. Da lässt sich auch nichts mehr ändern. Überwiegend kurz angebunden und keinen Widerspruch duldend. Auf Medikamenteneinnahme wird eher bestanden. Echte Arztgespräche oder Arztbriefe lassen auf sich warten. Viele Untersuchungen sind in dieser Klinik nicht möglich und werden daher während des Aufenthaltes nach außerhalb per Taxi vermittelt. NICHT schön!

Aufenthaltsdetails:


Das Essen ist definitv verbesserungswürdig. Besuchszeiten soweit ok, da diese sich allein durch die Lage (noch hinter dem S-Bhf.Wannsee) meist sehr zeitaufwendig sind. Sehr nichtraucherfreundlich, keine Aufenthaltsräume für Besuch. Wer gut zu Fuß ist, schafft es bis zum See - alle anderen haben Pech. Direkter Nachbar ist ein Hospiz - genial ;-(

Empfehlung:

Nicht empfohlen!

Letzter Besuch: September 2013

wundervoll

geschrieben am 04. September 2013 von Thomaa (Thomaa eine Frage stellen)

Erfahrung

Wunderschöne Klinik, voller kompetenter und freundlicher Ärzte die einem immer zur Seite stehen wenn man ein Problem hat. Die Organisation ist zwar extrem chaotisch und man kommt nur schwer an einen Platz ran, aber dafür bekommt man die Hilfe die man benötigt.

Empfehlung:

Empfohlen!

Letzter Besuch: Januar 2012

Magenbeschwerden

geschrieben am 10. November 2009 von Amario (gelöscht)

Aufmerksam geworden durch

Empfehlung durch Freunde/Bekannte

Grund des Besuches

Akute Beschwerden

Krankenversicherungsart

Gesetzliche KV

Krankenhausorganisation:


Der Gesamteindruck war hevrorragend. Ich wurde sehr höflich bedient und auch behandelt.

Ausstattung:


Alles war an seinem Platz und alles wirkte sauber und ordentlich. Die Zimmer waren außerdem freundlich und nicht so klinsch eingerichtet.

Behandlungsverlauf:


Der Arzt war zu mir sehr freundlcih und behandelte mich hevorragend. Er nahm sich Zeit für mich und erkärte mir auch die Ursachen für diese Beschwerden.

Aufenthaltsdetails:


Die Lage ist perfekt und Es ist gut zu errreichen auch wenn man kein Auto besitzt.

Empfehlung:

Empfohlen!

Letzter Besuch: Januar 2009

Hilfe - ist nicht drin

geschrieben am 27. September 2008 von peachmaker (peachmaker eine Frage stellen)

Aufmerksam geworden durch

Einweisung durch einen Arzt

Grund des Besuches

Chronische Beschwerden

Krankenversicherungsart

Gesetzliche KV

Krankenhausorganisation:


einige Ärzte sehr unfreundlich, Schwestern o. k.

Ausstattung:


einfach, aber funktionell. könnte besser werden.

Behandlungsverlauf:


Nach vielen Jahren chronischer Schmerzen und einem Aufenthalt von ca. einer Woche wurde ich von einer Stunde auf die andere mit den Worten: "Sie sind ein Simulant, machen Sie, dass Sie rauskommen.", der Klinik verwiesen. Auch nach Jahren bin ich noch in Behandlung und kann vor Schmerzen ohne Mittel nicht mehr schlafen oder laufen.

Aufenthaltsdetails:


Wunderschöner gepflegter Garten.

Empfehlung:

Nicht empfohlen!

Letzter Besuch: Juni 2006
1

Aktuelle Beiträge im Gesundheitsforum

Kann man Hände trainieren? Mein Sohn hat ein Problem beim Sport: er macht Judo und bekommt bei Wettkämpfen immer Krämpfe in die Hände. Er muss ja fest zugreifen und diesen Griff a... Seite anzeigen
Knieprobleme - Was kann man alles tun? Ich denke sehr viele Leute haben Knieprobleme und es gibt eine ganze Fülle an Dingen, die ausprobiert werden - oft ohne Erfolg. Würde mich dafür inte... Seite anzeigen
Treppenlift für Mutter Hallo Zusammen, meine Mutter lebt nun, auf grund ihrer schlechten körperlichen Verfassung, seit knapp 3 Jahren bei uns im Haus. Wir hatten ihr damals... Seite anzeigen
Aromatherapie Eine Bekannte von mir ist Aromatherapeutin. Sie erzählt immer viel davon und wenn man ihr zuhört denkt man, mit ätherischen Ölen fast bei allen Krankhe... Seite anzeigen
Cox athrose Bei mir wurde vor einiger Zeit Cox Athrose festgestellt. Der Arzt hat mir Spritzen verabreicht, die überhaupt nichts genützt haben. Weiterhin hat er mir... Seite anzeigen