#1  
Alt 16.08.2016, 12:51
Benutzerbild von Silvio260
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2015
Beiträge: 65
Silvio260 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Beruflich neu orientieren?

Hallo ihr Lieben,

meine Schwester arbeitet schon seit mehreren Jahren als Physiotherapeutin und überlegt sich nun beruflich neu zu orientieren.

Sie ist jetzt 31 Jahre alt. Was gibt es da für Möglichkeiten?

Beste Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.08.2016, 14:36
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2015
Beiträge: 142
Susanne74 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Beruflich neu orientieren?

Hi Silvio260,

finde es erstmal grundsätzlich gut, dass deine Schwester überhaupt so einen Schritt machen will, wenn sie mit ihrem Beruf unzufrieden ist. Was das angeht, sind glaub ich viel zu wenig Leute bereit auch mal ein Risiko einzugehen. Wundern sich dann aber, warum sie im Leben nicht weiter kommen...

Mit 31 hat deine Schwester natürlich noch sehr viele Möglichkeiten. Die naheliegendste wäre wohl auf einen fachnahen Bereich auszuweichen. Da werden mittlerweile sehr viele Kurse angeboten, die man auch im Fernstudium neben dem Job erledigen kann.

Zum Beispiel gibt es hier diesen Fernkurs für Heilpraktiker, mit dem man die Möglichkeit hat, in diversen Gesundheitseinrichtungen mit alternativer Ausrichtung tätig zu werden. Möglich wäre auch, sich dann selbstständig zu machen mit eigener Praxis etc.
Vielleicht lässt sie sich auch mal auf dem Arbeitsamt beraten. Die können oft weiterhelfen und finanzieren zum Teil sogar solche Fernkurse.

LG
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.08.2016, 11:18
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2014
Beiträge: 33
BeScheick ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Beruflich neu orientieren?

Hallo zusammen!

Das ist natürlich eine krasse Entscheidung. Aber das Leben hat für uns immer ein paar Überraschungen offen und wenn der Zeitpunkt gekommen ist eine Entscheidung zu treffen, dann sollte man das auch tun. Daher möchte ich auch meinen Respekt deiner Schwester aussprechen.

Ich sag mal so mit 31 Jahren ist man eigentlich noch relativ jung. Das heißt die Möglichkeit der erfolgreichen Umorientierung ist auf jeden Fall gegeben. Welche Möglichkeiten gibt es? Gute Frage... zumal man wissen muss, für was sich deine Schwester interessiert. Weil an sich stehen ihr fast alle Türen offen.

Ich kenne einen Freund von mir, der auch irgendwann gesagt hat: ich möchte was Neues machen, endlich meine Träume realisieren! Auch eine verständliche Meinung. Er war einfach unzufrieden. Dann hat er bei sons-of-energie.de eine Ausbildung im Vertrieb gemacht und blüht seit dem auch auf.

Solange man den Willen hat irgendwas im Leben zu verändern, ist alles möglich! Man muss hart dafür arbeiten und wirklich daran glauben.

Viele Grüße!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2016, 19:32
Benutzerbild von Silvio260
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2015
Beiträge: 65
Silvio260 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Beruflich neu orientieren?

Danke euch für eure Inspirationen. Habt mir echt paar gute Denkanstöße gegeben
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2016, 06:10
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2015
Beiträge: 25
Kristy ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Beruflich neu orientieren?

Hallo!
Ich finde es immer gut und sehr mutig, wenn man beruflich neue Wege einschlägt. Man sollte sich natürlich immer weiterbilden, dann hat man beruflich die besten Chancen. Neben dem Beruf würde ich auch ein Fernstudium empfehlen. Meine Schwester ist jetzt seit einigen Monaten dabei und ist wirklich begeistert. Schau dir dazu doch mal http://www.fernstudium-sozialpaedagogik.com/ genauer an.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.05.2017, 16:38
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 17
Naomi24 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Beruflich neu orientieren?

Hallo!
Hat deine Schwester denn schon einmal überlegt, ob sie sich selbstständig machen möchte? Dann wäre sie ihr eigener Chef und könnte trotzdem weiter in ihrem Beruf arbeiten. Anfangs könnte sie erst im Kleingewerbe (siehe http://www.kleingewerbe.de) arbeiten und später dann in ein großes Gewerbe wechseln.
__________________
„Wer zu früh Erfolg hat, fängt an, sich selbst zu kopieren.“
Mit Zitat antworten
Antwort

Empfehlungen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neu hier Manuela195 Café "Floh" 3 30.10.2013 21:53
Debatte über Sterbehilfe neu entbrannt Rose1963 Sonstige Gesundheitsthemen 33 19.02.2013 18:53
Bin neu hier Bienchen. Sexualität 11 23.02.2010 07:34
Neu: Benachrichtigung bei Profileintrag Morgan Ankündigungen und Verbesserungsvorschläge 1 02.10.2009 07:32
Ich bin neu hier minkaela Café "Floh" 1 29.08.2009 08:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.2