Praxis Dr. med. Ingolf Säckler Facharzt für Orthopädie

· 2 Bewertungen · 2273 Seitenaufrufe

50996 Köln
Telefon: 0221/393792
Fax: 0221/9352953
Webseite: www.dr-saeckler.de

Ist das Ihre Praxis? Bild und Daten überarbeiten. Missbrauch melden


Öffnungszeiten

Montag:
08:30 - 14:00
15:00 - 18:00
Dienstag:
08:30 - 14:00
15:00 - 18:00
Mittwoch:
08:30 - 12:00
12:00 - 15:00
Donnerstag:
08:30 - 14:00
15:00 - 18:00
Freitag:
08:30 - 12:00
12:00 - 15:00

Bewertungen u. Meinungen

Schlimmer geht nimmer

geschrieben am 25. Februar 2014 von Petra62 (Petra62 eine Frage stellen)

Erfahrung

2 Std. Wartezeit trotz Termin, Untersuchung zielte meiner Wahrnehmung nach nur gezielt darauf aus, Privatleistungen zu verkaufen. Fühlte mich als Pat. gar nicht ernst genommen, da Fragen vom Arzt nur gezielt in das Therapiekonzept Kieferschiene gestellt wurden, meine Fragen störten offensichtlich! Nach 10 Minuten gab es nur eine Lösung: erst zum Kollegen (1.500 Euro für Kieferschiene) und Zweittermin zur 3D-Vermessung (150 Euro), zum Röntgen und 1. Ostepathische Behandlung (ca. 150 Euro).
Ich hatte um einen Befund zur Absprache zur Kostenbeteiligung mit der Krankenkasse gebeten, mehrmals! Wurde immer vertröstet (viel zu tun usw.). Heute, 7 Wochen später, zum 4. Mal um Befund gebeten, sagte man mir, ich müsse erst zu seinem Kollegen (Zahnarzt), erst dann könne er einen Befund schreiben. Dieser Arzt hat mich nur hingehalten. Inzwischen habe ich mein Schulter-Armsyndrom mit 2 osteopathischen Behandlung in einer Physiotherapiepraxis kurieren können (er konnte mein Problem gezielt angehen, Therapiedauer 90 Min., Ersparnis: mindestens 1.600 Euro

Fazit: bin mit Überweisung wegen HWS- und Schulter-Arm-Syndrom zu Dr. Säckle, weil ich dachte, eine Kombination aus Orthopäde und Osteopathie wäre sinnvoll - hatte aber den Eindruck, dass ich als Pat. nicht individuell und ehrlich beraten werde, sondern in ein festgefahrenes und teures Therapiekonzept gezwungen werde, ohne Alternative. Am schlimmsten jedoch die Tatsache, das nicht einmal ein Befund möglich war. Warum war ich eigentlich dort?????

Empfehlung:

Nicht empfohlen!

Letzter Besuch: Januar 2014

Absolut empfehlenswert - Rücken ist wieder besser!

geschrieben am 23. Januar 2009 von aguja (aguja eine Frage stellen)

Erfahrung

Terminvereinbarung ist in der Regel kurzfristig möglich - für Schmerzpatienten gibt es eine eigene Sprechzeit (mit Wartezeit) - Meine Wartezeit bei Terminen lag in der Regel zwischen 0 bis maximal 30 Minuten. Aus meiner Sicht ein akzeptabler Wert. Herr Dr. Säckler nimmt sich Zeit für ein ausführliches Gespräch, untersucht mich richtig, gibt Tipps und bespricht die Therapiemöglichkeiten mit mir. Dabei kann ich auch eigene Wünsche äußern. Kurz: Ich bin rundum zufrieden.

Empfehlung:

Empfohlen!

Letzter Besuch: Dezember 2008
1

Aktuelle Beiträge im Gesundheitsforum

Knieprobleme - Was kann man alles tun? Ich denke sehr viele Leute haben Knieprobleme und es gibt eine ganze Fülle an Dingen, die ausprobiert werden - oft ohne Erfolg. Würde mich dafür inte... Seite anzeigen
Osteoporose-was tun? Bei mir wurde durch eine Knochendichtemessung Osteoporose festgestellt. Ich nehme Calcium und Vitamin D. Was anderes habe ich nicht gesagt bekommen. Der... Seite anzeigen
Hilft eine ergonomische Maus bei Armschmerzen durch Computer Arbeit??? Sehr geehrte Community, ich arbeite aktuell sehr viel Am Computer und leide daraus resultierend leider oftmals unter Armschmerzen. Oftmals sind die S... Seite anzeigen
sehr große Schmerzen an der Ferse Meine Freundin hat wahnsinnige Probleme mit einer sogenannten Haglung Ferse. Sie hat einen großen, betimmt 2cm großen, total harten Knubbel an der Fers... Seite anzeigen
Leichter Bandscheibenvorfall und Kieser Training? Meine Mutter hat einen leichten Bandscheibenvorfall. Die Ärzte meinen man muß nicht operieren (kein Taubheitsgefühl in den Beinen), man könne es mit Kie... Seite anzeigen